Juliane Kazemi

  • Partnerin der Sozietät
  • Prozessanwältin
  • Mitglied der ARGE Informationstechnologie im Deutschen Anwaltverein
  • Mitglied der ARGE Medizinrecht im Deutschen Anwaltsverein
  • Geschäftsführerin und Gesellschafterin eines auf Datenschutzberatung spezialisierten Unternehmens
  • Kompetente Ansprechpartnerin in Fragen des Datenschutzrechts, des Allgemeinen Zivil- und Forderungsrechts

Beratungsschwerpunkte

Als Geschäftsführerin der auf Datenschutzberatung spezialisierten medi-ip dataprotect UG ist Rechtsanwältin Kazemi nicht nur selbst unternehmerisch aktiv, sondern auch und vor allem in Fragen des betrieblichen Datenschutzes kompetente Ansprechpartnerin. Daneben beschäftigt sich Frau Kazemi auch mit Fragen des Reiserechts, sowie dem Prozessrecht, hier auch im Rahmen glückspielrechtlicher Auseinandersetzungen.


Veröffentlichungen (Auszug)

  • Frage nach der Anwendbarkeit der Fluggastrechteverordnung für Flüge aus der Schweiz in Nicht-EU-Staaten
  • Verpasster Anschlussflug führt zu Flugverspätung von mehr als 3 Stunden
  • Ersatz der Anwaltskosten bei Flugverspätung
  • Anspruch auf Ausgleichsanspruch wegen Flugverspätung auch für Kleinkinder
  • Badeverbot wegen Haiangriffen ist kein Reisemangel
  • Kündigung des Reisevertrages bei „erschwerter Anreise“
  • Aktuelle Entwicklungen im Reiserecht