Simone Vrancken

  • Angestellte Rechtsanwältin
  • Vertretung nationaler Unternehmen in vertragsrechtlichen Angelegenheiten
  • Beratung im Gewerblichen Rechtsschutz und im Urheberrecht
  • Beratung im Marken- und Kennzeichenrecht
  • Beratung im Internet-, Vertrags- und Presserecht

Beratungsschwerpunkte

Frau Vrancken berät vor allem Unternehmer und Freiberufler. Zwischen 1998 und 2005 war Frau Vrancken als Volljuristin in der Rechtsabteilung eines Musikfernsehsenders beschäftigt und dort vor allem mit Rechtsfragen des allgemeinen Zivilrechts, des Gewerblichen Rechtsschutzes und des Zivilprozessrechts befasst. Seit vielen Jahren ist Frau Vrancken zudem als Rechtsanwältin tätig; sie betreut hier vor allem Fragen des Vertrags- und AGB-Rechts, des Internet- und Presserechts sowie des Gewerblichen Rechtsschutzes. Daneben verfügt Frau Vrancken über umfassende Erfahrungen auf dem Gebiet des Marken- und Kennzeichenrechts. Sie hat ihre juristische Expertise in verschiedenen Veröffentlichungen unter Beweis gestellt. Sie ist zudem als erfahrene Prozessanwältin auch im Rahmen der gerichtlichen Auseinandersetzung eine wertvolle Beraterin unserer Mandanten. Im Rahmen der zivilrechtlichen Beratung ist Frau Vrancken insbesondere auf dem Gebiet des nationalen und internationalen Vertragsrechts tätig und übernimmt hier neben der Prüfung und Erstellung von Verträgen unterschiedlicher Art (z. B. Kooperationsverträge, Softwareverträge) insbesondere auch die Prüfung und Gestaltung Allgemeiner Geschäftsbedingungen. Insoweit ist Frau Vrancken auch mit Fragen des Handelsrechts und des UN-Kaufrechts befasst.